×

Suchen sie auf den Seiten von Agitavit Solutions

Die häufigsten Suchanfragen

Informationen zum Schutz persönlicher Daten

Im Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. sind wir uns der Verantwortung für den Umgang mit personenbezogenen Daten unserer Kunden, potenzieller Kunden, Besucher der Agitavit Solutions d.o.o. Webseiten und aller Personen bewusst, die uns personenbezogene Daten mitteilen, wenn sie Kontakt aufnehmen. Daher haben wir unsere Tätigkeiten mit dem Datenschutzgesetz (ZVOP-1, Amtsblatt der Republik Slowenien, Nr. 94/2007) und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr sowie über die Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachstehend: “Datenschutz-Grundverordnung”) abgestimmt.

Begriffe wie “Verarbeiter”, “Verarbeitung”, “Verarbeitungsbeschränkung”, “Bearbeiter”, “Profilerstellung”, “Pseudonymisierung”, “Dritter” und “Unternehmen” haben die Bedeutung, die mit der Allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten bestimmt ist.

1) Daten über den Verarbeiter und Kontaktadressen

Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o., Letališka cesta 33F, SI-1000 Ljubljana ist der Verarbeiter von personenbezogenen Daten.

Kontaktadressen zum Schutz personenbezogener Daten:

Schutz personenbezogener Daten
Agitavit Solutions d.o.o.
Letališka cesta 33F, SI-1000 Ljubljana

gdpr@agitavit.si

2) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Sie als eine bestimmte oder bestimmbare Person identifizieren. Der Benutzer ist identifizierbar, wenn er direkt oder indirekt bestimmt werden kann, insbesondere durch die Angabe eines Identifikators, wie des Namens, einer Identifikationsnummer, Standortdaten, eines Web-Identifikators oder eines Hinweises auf einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch sind für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität des Benutzers.

In Übereinstimmung mit den unten definierten Zwecken, sammelt der Verarbeiter folgende personenbezogene Daten:

  • Grundlegende Benutzerinformationen (z.B. Name, Nachname, Titel, Arbeitsstelle)
  • Kontaktdaten und Daten über die Kommunikation des Benutzers mit dem Verarbeiter (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Datum, Uhrzeit und Inhalt der Post- oder E-Mail-Kommunikation),
  • Informationen zur Teilnahme an von Agitavit Solutions d.o.o. organisierten Veranstaltungen (z. B. Informationen über die von Ihnen besuchte Veranstaltung, Ort und Datum der Veranstaltung), Kanal und Kampagne – die Art und Weise oder die Quelle, wie der Benutzer Kontakt mit dem Verarbeiter aufnahm (Website und Kampagne oder Kampagne),
  • Informationen über die Nutzung der Website des Verarbeiters durch den Benutzer (z. B. Datum und Uhrzeit der Webseiten-Besuche, besuchte Seiten oder URLs, die auf jeder Seite verbrachte Zeit, die Anzahl der besuchten Seiten, die Gesamtzeit der Webseite, die auf der Webseite vorgenommenen Einstellungen) sowie Informationen über die Verwendung der empfangenen Nachrichten (E-Mail, SMS) des Verarbeiters,
  • Daten von freiwillig ausgefüllten Formularen durch den Benutzer, z.B. im Zusammenhang mit Gewinnspielen,
  • Andere Daten, die der Benutzer dem Verarbeiter auf Anfrage freiwillig für bestimmte Dienste vorlegt, für die diese Daten erforderlich sind.

Der Verarbeiter erfasst oder verarbeitet keine persönlichen Daten des Benutzers, außer wenn der Benutzer ihm dies ermöglicht bzw. dem zustimmt, d.h. bei der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, beim Abonnieren von E-News, der Teilnahme an einem Gewinnspiel usw., wenn eine Rechtsgrundlage für die Sammlung personenbezogener Daten besteht, ist die Verarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich oder wenn die Verarbeitung wegen berechtigten Interessen erforderlich ist, für die sich der Verarbeiter bemüht (nachfolgend: “berechtigtes Interesse”).

3) Grundlage für die Verarbeitung und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. wird Ihre persönlichen Daten für einen der folgenden Zwecke auf der Grundlage der angegebenen Rechtsgrundlagen verarbeiten:

  • Ihre Zustimmung oder Einwilligung,
  • Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des Verarbeiters,
  • auf der Grundlage des berechtigten Interesses
  • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung.

Ihre persönlichen Daten werden vom Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. nur für die Zwecke verarbeitet, für die sie erworben wurden, und werden nicht für Zwecke verarbeitet, die mit den Zwecken, für die sie erhoben wurden, nicht vereinbar sind. Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. erhebt vom Benutzer nur solche personenbezogenen Daten, die für die Erreichung eines bestimmten Zwecks unbedingt erforderlich sind.

3.1 Verarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen

In bestimmten Fällen ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen des Verarbeiters unerlässlich. Für den Fall, dass der Benutzer die erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellt, kann der Verarbeiter keinen Vertrag mit dem Benutzer abschließen bzw. keine Dienstleistung ausführen.

Der Verarbeiter wird Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen zu folgenden Zwecken bearbeiten:

  • vertragliche Regelung der geschäftlichen Zusammenarbeit,
  • Umsetzung der in der Kooperationsvereinbarung definierten Aktivitäten (Beratung, Erstellung von Marketing- und Verkaufsstrategien, Durchführung von Marketing- und Verkaufskampagnen, Umstellung von Prozessen),
  • Kommunikation mit den Auftragnehmern und anderen Kontaktpersonen des Kunden zwecks Durchführung der in der Kooperationsvereinbarung festgelegten Tätigkeiten,
  • Anmeldung des Benutzers für die Veranstaltung, die er organisiert.

3.2 Bearbeitung auf der Grundlage der Zustimmung oder Einwilligung

Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. wird gemäß Ihrer schriftlichen Zustimmung Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke bearbeiten:

  • zum Versenden von elektronischen Nachrichten zum Zweck der Benachrichtigung über Weiterbildungen, Neuigkeiten, Dienstleistungen und Veranstaltungen beim Verarbeiter,
  • telefonische Kontaktaufnahme, um dem Benutzer oder Arbeitgeber professionelle Systemlösungen zu präsentieren (nach vorheriger Absprache auch an deren Adresse),
  • um das Lesen von gesendeten E-Mails zu verfolgen, welche Nachricht Sie geöffnet oder nicht geöffnet haben, welche Links Sie geöffnet oder ausgewählt haben (welchen Inhalt Sie gelesen oder angesehen haben), wie viel Zeit Sie gelesen oder den einzelnen Inhalt angesehen haben,
  • die Benutzer anhand der Fakten des vorherigen Punktes zu segmentieren und weiter personalisierte (individualisierte) E-Mails zu senden, was bedeutet, dass verschiedene Nutzer E-Mail-Nachrichten mit unterschiedlichem Inhalt empfangen können, um besser kommunizieren und eine höhere Antwortrate für gesendete E-Mails erreichen zu können;
  • zur Analyse des Lebensweges des Benutzers auf einer Webseite: woher der Benutzer auf die Webseite gelang (Quelle des Datenverkehrs), um den Aufenthalt auf der Website zu verfolgen, welche Webseiten er besuchte, welchen Inhalt er heruntergeladen oder angesehen hat,
  • die Benutzer anhand der Fakten des vorherigen Punktes zu segmentieren und weiter personalisierte (individualisierte) E-Mails zu senden durch Mehrkanal-Kommunikation, was bedeutet, dass verschiedene Benutzer E-Mails mit unterschiedlichem Inhalt empfangen können, um eine bessere Benachrichtigung und eine höhere Antwortrate des Interesses von Benutzern erreichen zu können;
  • für alle anderen Zwecke, für die Sie ausdrücklich mit dem Verarbeiter zusammenarbeiten.

In allen Fällen, in denen Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zustimmen, können Sie diese Zustimmung jederzeit durch Kontaktadressen zum Schutz personenbezogener Daten widerrufen.
Der Benutzer kann seine Einwilligung für einzelne Verarbeitungszwecke erteilen, bearbeiten, widerrufen oder seine Einwilligung erteilen für andere Zwecke der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Kontaktadressen zum Schutz personenbezogener Daten.

3.3 Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen Agitavit Solutions

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Ein Beispiel für den Zweck einer solchen Verarbeitung ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Gerichts- oder Verwaltungsverfahren.

3.4 Verarbeitung aufgrund berechtigtem Interesse, für das sich Agitavit Solutions bemüht

Der für die Verarbeiter kann Daten auch auf der Grundlage berechtigter Interessen verarbeiten, es sei denn, diese Interessen haben Vorrang vor den Interessen oder Grundrechten und -freiheiten des Benutzers, auf den sich die personenbezogenen Daten, die Schutz erfordern, beziehen. Bei berechtigtem Interesse nimmt der Verarbeiter stets eine Bewertung gemäß der Datenschutz-Grundverordnung vor.
In bestimmten Fällen kann das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage des berechtigten Interesses, die auf der Grundlage einer der oben genannten Rechtsgrundlagen (Einverständniserklärung, Vertrag) erhoben werden, bestimmte Sicherungen für den Schutz Ihrer persönlichen Daten annehmen, wie Pseudonymisierung, Verschlüsselung, die aggregierte Verarbeitung oder Löschung bestimmter Arten personenbezogener Daten.

Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. wird Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage des berechtigten Interesses für folgende Zwecke bearbeiten:

  • Marketing-, Geschäfts- und andere technische Analysen, z. B. Analyse und Bestimmung, aus welchen Organisationen die Teilnehmer der Veranstaltungen stammen und welche Funktionen sie in diesen Organisationen besetzen, für Aufzeichnungen wie viele und welche Veranstaltungen der Benutzer besuchte.
  • Missbrauch verhindern, Sicherheit gewährleisten, Ansprüche durchsetzen oder Ansprüche in Verwaltungs- und Gerichtsverfahren verteidigen. Im Falle eines Missbrauchsverdachts kann der Verarbeiter Ihre personenbezogenen Daten in geeigneter und verhältnismäßiger Weise verarbeiten, um potenziellen Betrug oder Missbrauch zu erkennen und zu verhindern, und gegebenenfalls diese Informationen auch an die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder andere zuständige Behörden weiterleiten.
  • Direktmarketing, einschließlich der Erstellung von Benutzerprofilen, basierend auf zuvor legal erworbenen persönlichen Daten. Sie können der obigen Verarbeitung jederzeit gemäß Ihren Rechtenwidersprechen.

4) Benutzer personenbezogener Daten

Nur Mitarbeiter des Unternehmens Agitavit Solutions d.o.o. und die damit direkt beauftragten Verarbeiter der persönlichen Daten dürfen auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Agitavit Solutions d.o.o. wird Ihre persönlichen Daten niemals an unbefugte Dritte weitergeben.

Durch die Nutzung von Agitavit Solutions d.o.o.-Webseiten und anderer Dienste stimmen Sie zu, dass Agitavit Solutions d.o.o. den unten aufgeführten Verarbeitern einzelne Aufgaben in Bezug auf Ihre persönlichen Daten anvertrauen kann. Die aufgeführten Verarbeiter dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Auftrag und in Übereinstimmung mit den schriftlichen Anweisungen von Agitavit Solutions d.o.o. im Rahmen der Bevollmächtigung gemäß der Vereinbarung zwischen Agitavit Solutions d.o.o. und dem Verarbeiter und in Übereinstimmung mit den Zwecken, für die sie erhoben wurden, verarbeiten. Ihre persönlichen Daten dürfen von Verarbeitern nicht verwendet werden, um Ihre eigenen Interessen zu verfolgen.

Agitavit Solutions d.o.o. arbeitet mit den folgenden Verarbeitern zusammen:

  • Mit dem Unternehmen Frodx d.o.o., Celovška cesta 280, SI-1000 Ljubljana zur Speicherung personenbezogener Daten in digitaler Form.

5) Zeit der Aufbewahrung personenbezogener Daten

Der Verarbeiter personenbezogener Daten verarbeitet die Daten nicht weiter, als dies zur Erreichung der Zwecke erforderlich ist, für die personenbezogene Daten erhoben und weiterverarbeitet wurden. Die von Agitavit Solutions d.o.o. für die Ausführung des Vertrages verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Agitavit Solutions d.o.o. für die Dauer der Vertragsdurchführung und für weitere 5 Jahre nach ihrer Beendigung aufbewahrt, außer im Falle einer Streitigkeit über diesen Vertrag zwischen Ihnen und dem Verarbeiter. In einem solchen Fall behält Agitavit Solutions d.o.o. die Daten für 5 Jahre nach der endgültigen Entscheidung des Gerichts oder des Schiedsspruchs oder des Vergleichs oder, wenn keine Rechtsstreitigkeit vorliegt, 5 Jahre ab dem Tag der friedlichen Beilegung der Streitigkeit.

Die von Agitavit Solutions d.o.o. gemäß dem Gesetz verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Agitavit Solutions d.o.o. für die Dauer aufbewahrt, die gesetzlich vorgeschrieben ist. Personenbezogene Daten, die der Verarbeiter auf der Grundlage Ihrer persönlichen Einwilligung oder des berechtigten Interesses verarbeitet, werden von Agitavit Solutions d.o.o. dauerhaft aufbewahrt, bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder des Anspruchs zum Abbruch der Verarbeitung. Agitavit Solutions d.o.o. löscht solche Daten vor dem Widerruf nur dann, wenn der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten bereits erreicht wurde oder wenn das Gesetz dies vorsieht.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird Agitavit Solutions d.o.o. Ihre persönlichen Daten dauerhaft löschen oder anonymisieren, so dass sie nicht mehr mit Ihnen verbunden werden können.

6) Rechte der Benutzer in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten

In Übereinstimmung mit der Allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten stellt Agitavit Solutions d.o.o. folgende Rechte bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten bereit, die im Folgenden näher erläutert werden:

  • das Recht auf Datenzugang,
  • das Recht auf Korrektur,
  • das Recht auf Löschung (“Recht aufs Vergessen”),
  • das Recht, die Verarbeitung einzuschränken,
  • das Recht auf Übertragbarkeit der Daten,
  • Widerspruchsrecht.

6.1 Recht auf Datenzugang

Sie haben das Recht, eine Bestätigung vom Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu erhalten. Wenn dies der Fall ist, haben Sie das Recht, Zugang zu Ihren persönlichen Informationen und den folgenden Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten:

  • Verarbeitungszweck,
  • Arten personenbezogener Daten,
  • Benutzer oder Kategorien der Benutzer, denen Ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere Benutzer in Drittländern oder internationalen Organisationen,
  • soweit möglich, die vorgesehene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Frist,
  • das Bestehen des Rechts, vom Verarbeiter eine Korrektur oder Löschung personenbezogener Daten zu ersuchen oder die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf den Benutzer, auf den sich die Daten beziehen, zu beschränken oder das Recht auf den Einspruch gegen diese Verarbeitung,
  • das Recht, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen,
  • wenn persönliche Daten nicht vom Benutzer gesammelt werden, alle verfügbaren Informationen in Bezug auf ihre Quelle,
  • die Existenz einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Erstellung von Profilen, und aussagekräftige Informationen über die Gründe dafür, sowie die Bedeutung und vorhergesagten Konsequenzen einer solchen Verarbeitung für den Benutzer.

Auf der Grundlage Ihres Anspruchs, wird Ihnen das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. eine kostenlose Kopie Ihrer persönlichen Daten bereitstellen, die bearbeitet werden. Für zusätzliche Kopien der Daten, die Sie verlangen, berechnet Ihnen das Unternehmen eine angemessene Gebühr unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten.

6.2 Das Recht auf Korrektur

Sie haben das Recht, vom Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. zu verlangen, dass dieses ungenaue persönliche Daten in Bezug auf Sie unverzüglich korrigiert. Unter Beachtung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, unvollständige persönliche Informationen, einschließlich der Abgabe einer ergänzenden Erklärung, zu vervollständigen.

6.3 Das Recht auf Löschung (“Recht aufs Vergessen”)

Sie haben das Recht, vom Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. zu verlangen, dass dieses ungenaue persönliche Daten in Bezug auf Sie unverzüglich löscht, das Unternehmen muss Ihre persönlichen Daten in den nächsten Fällen unverzüglich löschen:

  • wenn persönliche Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden,
  • wenn Sie die Einwilligung widerrufen, die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist, und zur Verarbeitung keine andere Gerichtsgrundlage besteht,
  • wenn Sie der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des Verarbeiters widersprechen, und es keine überwiegenden gesetzlichen Gründe für die Verarbeitung dieser Daten gibt,
  • wenn Sie der Verarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings widersprechen,
  • wenn personenbezogene Daten für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß dem Unionsrecht oder der slowenischen Rechtsordnung gelöscht werden müssen.

Wenn das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellt, angemessene Maßnahmen erfasst, einschließlich technischer, um die Verarbeiter zu benachrichtigen, die Ihre persönlichen Daten verarbeiten, dass der Benutzer, auf den sich die persönlichen Daten beziehen, vom Verarbeiter Löschung von etwaigen Links zu diesen persönlichen Daten oder zu ihren Kopien verlangt.

6.4 Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Sie haben das Recht vom Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beschränkt wird, wenn einer der folgenden Fälle gilt:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar in einen Zeitraum, der dem Verarbeiter ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu prüfen,
  • wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung verlangen,
  • wenn Agitavit Solutions d.o.o. keine persönlichen Daten für die Verarbeitung benötigt, sondern Sie die Daten gebrauchen, um Rechtsansprüche geltend zu machen, durchzusetzen oder zu verteidigen,
  • wenn Sie einen Einspruch bezüglich der Verarbeitung eingereicht haben, bis festgestellt wurde, dass die rechtlichen Gründe des Verarbeiters Ihre Gründe überwiegen.

6.5 Das Recht zur Übertragbarkeit der Daten

Sie haben das Recht, von Agitavit Solutions d.o.o. gehaltene persönliche Daten über Sie in einer strukturierten, weit verbreiteten und maschinenlesbaren Form zu erhalten und das Recht, diese Daten an einen anderen Verarbeiter weiterzuleiten, ohne dass das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o., dem die persönlichen Daten weitergeleitet wurden, Sie dabei hindern würde, wenn:

  • Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder dem Vertrag basiert und
  • die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt.

6.6 Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widersprechen, wenn diese auf berechtigten Interessen für die sich das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. oder Dritte bemühen, beruht. Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. wird die Verarbeitung persönlicher Daten beenden, außer es beweist notwendige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten für die Durchsetzung, Ausführung oder Verteidigung der Ansprüche überwiegen. Wenn personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke dieses Marketings, einschließlich der Profilerstellung, zu widersprechen, wenn dies mit einem solchen Direktmarketing verknüpft sind. Wenn Direktmarketing auf Einwilligung basiert, kann das Einspruchsrecht durch Entzug der jeweiligen persönlichen Einwilligung geltend gemacht werden.

6.7 Verfahren zur Ausübung von Rechten

Alle oben genannten Anforderungen bezüglich der Ausübung von Rechten im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Daten können schriftlich an den Verarbeiter gerichtet werden, und zwar an die Kontaktadressen zum Schutz personenbezogener Daten. Wenn Sie Ihren Anspruch gemäß obigem Absatz auf elektronischem Weg einreichen, werden die Informationen, soweit dies möglich ist, auf elektronischem Wege bereitgestellt, außer es wird anders verlangt.

Zum Zwecke der zuverlässigen Identifizierung kann der Verarbeiter im Falle der Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern, die für die Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind, und Maßnahmen können nur gemäß diesem Kapitel abgelehnt werden, um nachzuweisen, dass er Sie nicht sicher identifizieren kann.

Der Verarbeiter wird die Anforderung, mit der Sie Ihre Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten durchsetzen, unverzüglich beantworten und spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang der Anforderung. Das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. kann die Frist für die Ausübung von Rechten um bis zu zwei weitere Monate verlängern, wobei die Komplexität und die Anzahl der Anfragen berücksichtigt werden. Wenn das Unternehmen Agitavit Solutions d.o.o. die Frist verlängert, werden Sie über eine solche Verlängerung innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags zusammen mit den Gründen für die Verzögerung benachrichtigt.
Wenn Ihre Anforderungen gemäß diesem Kapital offensichtlich unbegründet oder übermäßig sind, insbesondere wenn sie wiederholt werden, kann Agitavit Solutions d.o.o.:

  • eine angemessene Gebühr berechnen, unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Übermittlung von Informationen oder Mitteilungen oder die Durchführung der geforderten Maßnahme,
  • das Einschreiten in Verbindung mit der Anforderung ablehnen.

6.8 Recht, eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten einzureichen

Eine etwaige Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie an die Kontaktadressen zum Schutz personenbezogener Daten adressieren.
Sie haben das Recht, die Beschwerde direkt beim Informationsbevollmächtigten einzureichen, falls Sie denken, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf Sie gegen die slowenischen Vorschriften oder die EU-Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten verstößt.

Gültigkeit

Gültig ab 25.5.2018 und kann jederzeit geändert oder aktualisiert werden.